Route Kanada Nord-West

Routenvorschläge für Kanada

Route 3

Western Canada total

Durch das Yukon Territory und zu den Alberta Rocky Mountains

Routenvorschlag Kanada mit dem WohnmobilReiseführer Kanada
mit freundlicher Unterstützung unseres Partners dem Reise Know-How Verlag.
Die Routen sowie alle Informationen und viele nützliche Tipps für Ihren Kanada-Urlaub finden Sie in den Reiseführern von Reise Know-How.

Details

Verlauf:

Vancouver - Lillooet - Williams lake - Abstecher nach Barkerville - Alaska Highway - Watson lake - Whitehorse - Skagway/Hains (Fähre) - Alaska Highway bis Tetlin Junction (Alaska) - Dawson City - Carmarcks - Campbell Highway - Watson Lake - Cassiar Highway - Abstecher nach Stewart/Hyder - Kitwanga - Prince George - Jasper - Icefields Parkway - Lake Louise - Abstecher Banff und Calgary - Yoho NP - Glacier NP - Mount Revelstoke NP - Vernon - Osoyoos - Hope - Vancouver

Streckenlänge:

ab/bis Vancouver wie beschrieben ca. 8000 km ab/bis Calgary ca. 6500 km ab/bis Edmonton ca. 6000 km jeweils ca. 700 km Schotterstraße.

Zeitbedarf:

5-6 Wochen, (ab Calgary/Edmonton 4 Wochen)

Empfohlener Reisebeginn:

Mitte Juni bis spätestens Mitte August.

Bemerkungen:

Voraussetzung für diese Route ist ein Fahrzeug, das für Fahrten in den Norden und am besten auch für Schotterstraßen zugelassen ist. Wenn Gravelroads nicht befahren werden dürfen, besteht die Möglichkeit, Campbell und Cassiar Highway durch die Fähre Skagway - Prince Rupert zu "ersetzen". Eine zeitsparende, aber auch teure und im voraus zu planende und zu reservierende Alternative.

Lassen Sie sich von uns beraten, mit welchem Vermieter Sie diese Tour am besten umsetzen.
[zum Online-Tarif-Check]
Bitte beachten Sie, dass sich die Mietbedingungen und Fahrbeschränkungen je nach Wohnmobil- und Mietwagen-Vermieter unterscheiden. Einige Strecken sind möglicherweise nicht erlaubt oder Sie müssen diese (lt. Mietbestimmungen des Vermieters) auf eigenes Risiko fahren.

Abkürzung:

Die Streckenführung erlaubt diverse "Auslassungen". Wer die Fährkosten in seinem Urlaubsbudget verschmerzen kann, könnte bei knapper Zeit (4 Wochen) und Auslassung der Rocky Mountains NP ab Kitwanga auch über Prince Rupert und Vancouver Island nach Vancouver zurückfahren. Auch dafür muss rechtzeitig ein Platz auf der Fähre reserviert werden.

Wenn Sie beabsichtigen, nach Vancouver Island zu fahren, buchen Sie hier gleich die Fährverbindung mit.
Diese Informationen zu den Routenvorschlägen wurden uns freundlicherweise vom Reise Know-How Verlag zur Verfügung gestellt.
Alle hier enthaltenen Informationen und Daten wurden von den Autoren mit großer Sorgfalt recherchiert, zusammengestellt und vom Verlag gewissenhaft bearbeitet. Inhaltliche und sachliche Fehler sind dennoch nicht auszuschließen. Alle Angaben erfolgen daher ohne Gewähr für die Richtigkeit im Sinne einer Produkthaftung. Verlag und Autor übernehmen keine Verantwortund und Haftung für eventuelle inhaltlich oder sachliche Fehler.